2019-06-25 - Körperverletzung
Arbeitsunfall im Bezirk Spittal/Drau
Heute gegen 10:15 Uhr geriet ein 20 Jahre alter deutscher Staatsbürger, welcher im Auftrag seines Arbeitgebers im Bereich eines Anwesens im Bezirk Spittal/Drau mit dem Schneiden von Stauden beschäftigt war, mit einem Finger in das Messer des Schneidegerätes..Dabei erlitt er Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung in das Krankenhaus Spittal/Drau gebracht.




2019-06-25 - Diebstahl
Widerruf: Diebstahl in Asparn/Zaya und Neubau – Bezirk Mistelbach
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich.Zu der Presseaussendung vom 24.06.2016, betreeffend Diebstahl in Asparn/Zaya und Neubau wird mitgeteilt, dass das Ersuchen um Fotoveröffentlichung widerrufen wird, da sich die beiden Personen bei der Polizeiinspektion Ladendorf gemeldet haben.




2019-06-25 -
Neue Führungskräfte bei der Polizei in Oberösterreich
Heuer gab es erstmals in Oberösterreich eine Ausbildung für dienstführende Beamtinnen und Beamte: 71 Polizistinnen und Polizisten feiern morgen, 26. Juni 2019, um 15 Uhr im Festsaal der Landespolizeidirektion OÖ ihre erfolgreich abgeschlossene E2a- Dienstprüfung..Alle Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind zu dieser Feier herzlich eingeladen..Anmeldungen bitte unter lpd-o-veranstaltungen@polizei.gv.at.




2019-06-25 -
Neue Führungskräfte bei der Polizei in Oberösterreich
Heuer gab es erstmals in Oberösterreich eine Ausbildung für dienstführende Beamtinnen und Beamte: 71 Polizistinnen und Polizisten feiern morgen, 26. Juni 2019, um 15 Uhr im Festsaal der Landespolizeidirektion OÖ ihre erfolgreich abgeschlossene E2a- Dienstprüfung..Alle Medienvertreterinnen und Medienvertreter sind zu dieser Feier herzlich eingeladen..Anmeldungen bitte unter lpd-o-veranstaltungen@polizei.gv.at.




2019-06-25 - Brand
Brand eines Waldstücks
Gegen 20:15 Uhr bemerkte ein Wanderer den Brand eines ca. 500m² großen Waldstücks. .Die Löscharbeiten der Freiwilligen Feuerwehren Deutschfeistritz, Peggau, Kleinstübing und Semriach dauerten bis ca. 23:55 Uhr..Es entstand ein Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe.




2019-06-25 - Raub
Klärung
18.04.2019 – 20.04.2019, .03., Landstraße.Bereits am 18.04.2019 meldete sich ein 18-jähriges Opfer bei der Wiener Polizei und gab an, dass es von fünf Personen ausgeraubt worden sei. Dabei sollen die Täter sein Handy und €200,- geraubt haben. Das Opfer wurde bei der Tat verletzt und musste von den Einsatzkräften der Wiener Berufsrettung erstversorgt werden. Im Zuge der Ermittlungen konnten die Beamten des Landeskriminalamts Wien alle fünf Tatverdächtigen (16, 16, 17, 19, 19) ausforschen. Die vier österreichischen und der rumänische Staatsangehörige zeigten sich nicht geständig. Sie wurden auf freiem Fuß angezeigt. Der 17-jährige Haupttäter wurde zudem wegen des Verdachts der Körperverletzung angezeigt. Der Tatverdächtige soll das Opfer zwei Tage nach der Tat getroffen und ihn erneut geschlagen haben. Der 17-Jährige zeigte sich zu dieser Tat ebenfalls nicht geständig..Die Ermittler konnten ebenfalls eruieren, dass der 18-Jährige vermutlich eine Falschaussage gemacht hatte. Dem Opfer wurde eine Stange Zigaretten und nicht wie ursprünglich behauptet Bargeld bzw. ein Handy geraubt. Er wurde angezeigt.




2019-06-25 - Todesfall
Auffindung
24.06.2019, 11:15 Uhr.10., Waldmüllerpark ..Jugendliche alarmierten die Polizei, nachdem sie am Rande des Parks hinter einer Holzplanke eine Plastiktragetasche mit Blutspuren gefunden hatten. Bei einer Nachschau durch die Beamten wurde ein toter Säugling aufgefunden. Der neugeborene Junge war in Handtücher und eine Damenstoffhose eingewickelt. Die Beamten des Landeskriminalamts Wien haben die Ermittlungen übernommen. Gemäß den ersten Ermittlungen lag der Säugling bereits drei bis sieben Tage in dem Park. Da die Wiener Polizei von einer Täuschung durch die Mutter ausgeht, wird die Mithilfe der Bevölkerung erbeten: .Kennen Sie eine Frau in Ihrem Umfeld, die schwanger war aber nun kein Kind zu Hause hat?.Kennen Sie eine Frau in Ihrem Umfeld, die schwanger war und vorgab,.-kürzlich eine Fehlgeburt oder.-kürzlich eine Totgeburt gehabt zu haben .oder vorgab,.-kürzlich ein Kind zur Adoption freigegeben zu haben. .Sachdienliche Hinweise, auch anonym, werden an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01-31310 DW 33800 oder auch in jeder Polizeiinspektion erbeten.




2019-06-25 - Verkehr
Sicherstellung
22.06.2019, 19:45 Uhr.18., Währinger Gürtel.Beamte der Polizeiinspektion Martinstraße kontrollierten einen 21-jährigen Mann im Bereich des Währinger Gürtels. Im Zuge dessen konnten die Polizisten 189 Stück Ecstasy und Bargeld sicherstellen. Der gambische Staatsangehörige wurde auf freiem Fuß angezeigt.




2019-06-25 - Drogen
Verkehrsschwerpunkt
19.06.2019, 19:00 – 04:00 Uhr.Innere Stadt, Wieden, Margareten, Mariahilf..In Zusammenarbeit der Stadtpolizeikommanden Innere Stadt und Margareten wurde im innerstädtischen Bereich eine verkehrspolizeiliche Schwerpunktaktion durchgeführt. Aus den diversen Kontrollen resultiert folgende Bilanz:.• 127 Anzeigen (StVO, KFG, FSG).• 115 Organmandate (StVO, KFG).• 16 "Alkolenker".• 2 Drogenlenker (amtsärztliche Untersuchung).• 4 Führerschein Abnahmen




2019-06-25 - Diebstahl
Diebstahl in Klagenfurt
Am Nachmittag des 24.06.2019 stahl ein bisher unbekannter Täter aus einem PKW, welcher auf einem Kundenparkplatz im Bereich des Klagenfurter Südringes geparkt war, einen Koffer mit einem Bohrhammer samt Zubehör..Der 48 jährige Geschädigte erleidet dadurch einen Schaden von mehreren tausend Euro.




2019-06-25 - Unfall
Pkw kollidierte mit Moped
Gegen 17:55 Uhr war der 34-Jährige aus Graz mit einem Moped auf der Körösistraße in Fahrtrichtung Norden unterwegs. Er wollte die Kreuzung Körösistraße – Wartingergasse in gerader Richtung überqueren. Zur selben Zeit befuhr eine 77-jährige Pkw-Lenkerin aus Graz die Wartingergase in westliche Richtung. Sie wollte an der Kreuzung Wartingergasse – Körösistraße nach rechts auf die Körösistraße einbiegen. Sie hielt an der Kreuzung an und sah den Mopedlenker im Verkehrsspiegel. Aufgrund einer Fehleinschätzung fuhr sie in die Kreuzung ein. Der Mopedlenker konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, kollidierte mit dem Pkw und kam zu Sturz. In der Folge schlitterte das Moped gegen den Pkw einer 31-jährigen Grazerin, die auf der Körösistraße in südliche Richtung unterwegs war..Nach der Erstversorgung wurde der Mopedlenker vom Roten Kreuz ins LKH Graz eingeliefert und ambulant behandelt..Die beiden Pkw-Lenkerinnen blieben unverletzt. .Ein mit den Fahrzeuglenkern durchgeführter Alkotest verlief negativ.




2019-06-25 - Sachbeschädigung
Alkoholisiert in Leitschiene
Die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor am 25. Juni kurz vor 5 Uhr früh ein 31-jähriger Mann aus Werfen im Gemeindegebiet von Hof. Der Autolenker prallte auf der Wolfgangsee Straße (B158) im Kreisverkehr Russenstraße frontal gegen eine Leitschiene. Der Alkotest ergab 1,72 Promille. Der Mann wurde vorsorglich vom Roten Kreuz ins UKH gebracht. Der Führerschein wurde abgenommen. Das stark beschädigte Fahrezug musste abgeschleppt werden.




2019-06-25 - Diebstahl
Ladendieb im Badeanzug
Gegen 14.15 Uhr betrat der 37-jährige Rumäne einen Drogeriemarkt in einem Einkaufscenter. In der Folge stahl er mehrere hochpreisige Parfums, indem er diese unter seiner Kleidung bzw. unter einem getragenen Damenbadeabzug versteckte und das Geschäft ohne zu bezahlen verließ. Eine Ladendetektivin beobachtete den Mann und erstattete Anzeige. .Polizisten nahmen den 37-Jährigen kurz darauf in einem Lokal fest. Bei ihm stellten die Beamten die gestohlenen Artikel im Wert von rund 800 Euro sicher. Der bislang unbescholtene Rumäne zeigte sich geständig und gab bei seiner Vernehmung an, den türkis-pinken Damenbadeanzug erst ein paar Tage zuvor eigens für die Begehung der Diebstähle gekauft zu haben. Die gestohlenen Parfums wollte er verkaufen. Der 37-Jährige wird auf freiem Fuß angezeigt.




2019-06-25 - Diebstahl
Einbruchsdiebstahl im Bezirk St. Veit
Bisher unbekannte Täter brachen in der Nacht zum 25.06.2019 in ein Lokal im Bezirk St.Veit/Glan ein und stahlen aus den Büroräumlichkeiten Bargeld in der Höhe von mehreren hundert Euro zum Nachteil des 54 jährigen Betreibers.




2019-06-25 - Unfall
Tödlicher Verkehrsunfall im Gemeindegebiet von Seitenstetten – Bezirk Amstetten
Ein 44-jähriger Mann aus dem Bezirk Amstetten lenkte am 24. Juni 2019, in der Zeit zwischen 19.35 und 21.00 Uhr, ein Motorrad auf der Güterweg Oberklaus aus Richtung der Kreuzung mit der L 88 kommend in Richtung St. Michael/Bruckbach durch das Gemeindegebiet von Seitenstetten. In einer langgezogenen Linkskurve kam er aus bisher unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und kam zu Sturz. Der 44-Jährige erlitt dabei tödliche Verletzungen.




2019-06-25 - Unfall
Tödlicher Verkehrsunfall im Gemeindegebiet von Neukirchen an der Wild – Bezirk Horn
Ein 46-jähriger tschechischer Staatsbürger lenkte am 24. Juni 2019, gegen 11.50 Uhr, einen Lkw auf der LB 2 aus Richtung Horn kommend in Richtung Brunn an der Wild durch das Gemeindegebiet von Neukirchen an der Wild..Zur gleichen Zeit lenkte eine 55-jährige Frau aus dem Bezirk Bruck an der Leitha einen Pkw in die entgegengesetzte Richtung. Dabei kam sie aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen den Lkw. Die 55-Jährige erlitt dabei tödliche Verletzungen..Der 46-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Notarztwagen in das Landesklinikum Horn verbracht.




2019-06-25 - Sachbeschädigung
Sattelkraftfahrzeug auf der A 21 gestoppt
Beamte der Landesverkehrsabteilung Niederösterreich haben gemeinsam mit Beamten der Niederösterreichischen Landesregierung am 24. Juni 2019, gegen 14.05 Uhr, bei einer Kontrolle eines rumänischen Sattelkraftfahrzeuges auf der A 21 im Gemeindegebiet von Alland, Bezirk Baden, insgesamt 7 schwere Mängel und 16 Mängel im Verzug festgestellt. .Bei dem Sattelzugfahrzeug waren beide Reifen der 2. Achse so beschädigt, dass Gewebe sichtbar war. Am Sattelanhänger waren insgesamt 4 von 6 Reifen so stark beschädigt, dass Gewebe sichtbar war. Des Weiteren war ein Bremsschlauch beim Bremsventil eingerissen und die Betriebsbremse auf der 2. Achse ohne Funktion..Die Polizisten untersagten dem 38-jährigen rumänischen Lenker die Weiterfahrt und hoben eine Sicherheitsleistung ein. Weiters nahmen sie die Kennzeichentafeln und die Zulassungsscheine ab. Sowohl der Lenker als auch der Zulassungsbesitzer werden der Bezirkshauptmannschaft Baden angezeigt.




2019-06-25 - Unfall
Schwerer Verkehrsunfall
Gegen 16:20 Uhr fuhr der 27-jährige Grazer mit seinem Pkw am Parkplatz eines Baufachhandels in Richtung Ausfahrt der Alten Poststraße. Beim Betätigen des Gaspedals dürfte der Lenker laut eigenen Angaben plötzlich einen Krampf im Bein erlitten und in der Folge das Gaspedal voll durchgetreten haben. Dabei verlor er die Kontrolle über den Pkw und kollidierte mit dem 58-jährigen Leibnitzer und dessen abgestellten Pkw. .Das Rote Kreuz lieferte den Schwerverletzten ins Unfallkrankenhaus Graz ein..Ein beim Lenker durchgeführter Alkotest verlief negativ.




2019-06-25 - Unfall
Verkehrsunfall mit Eigenverletzung in Bad Eisenkappel
Am 25. Juni 2019 gegen 04:50 Uhr lenkte eine 19-jährige Frau aus Bad Eisenkappel ihren PKW auf der Seeberg Bundesstraße (B 82) von Bad Eisenkappel in Richtung Miklauzhof. Auf Höhe Zauchen, Gemeinde Bad Eisenkappel, Bezirk Völkermarkt kam sie mit dem PKW aus bisher unbekannter Ursache rechts von der Straße ab, überfuhr eine Haltestellentafel, durchbrach den angrenzenden Grundstückszaun, in weiterer Folge den Zaun einen Hühnergeheges und prallte schließlich frontal gegen eine Hauswand. Die 19-Jährige wurde im PKW eingeklemmt und konnte sich nicht selbst befreien. Durch ständiges Hupen machte sie auf sich aufmerksam. Ein Bewohner eines angrenzenden Hauses verständigte schließlich die Einsatzkräfte. Von den FF Rechberg, Bad Eisenkappel, Miklauzhof und Gallizien wurde die schwerverletze Frau mittels Bergeschere aus dem PKW befreit. Nach Erstversorgung durch den Notarzt wurde die Frau in das AUKH Klagenfurt eingeliefert. Am PKW entstand Totalschaden.




2019-06-25 - Streit
Wohnhausbrand in Oberpetersdorf
Aus bislang unbekannter Ursache brach am Abend des 24. Juni 2019 im Dachbereich eines Einfamilienhauses in Oberpetersdorf, Bezirk Oberpullendorf, ein Brand aus..Die Feuerwehren Oberpetersdorf, Kobersdorf und Oberpullendorf waren mit 12 Fahrzeugen und insgesamt 60 Feuerwehrleuten im Einsatz. Nach zwei Stunden konnte "Brand aus" gegeben werden..Bei dem Feuer wurden keine Personen verletzt, andere Liegenschaften waren nicht bedroht. Am Wohnhaus entstand erheblicher Sachschaden, die Ermittlungen betreffend der Ursache des Brandes wurde von Beamten des Landeskriminalamtes Burgenland aufgenommen..Der entstandene Sachschaden kann derzeit nicht beziffert werden...Rückfragen richten Sie bitte an:..Landespolizeidirektion Burgenland.Büro (L1) Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb.Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt.Johannes KOLLMANN.Kontrollinspektor.Pressesprecher.Tel: +43 (0) 59133 10 1108.mobil: +43 (0) 664 840 74 80.johannes.kollmann@polizei.gv.at.oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at.lpd-b@polizei.gv.at.www.polizei.gv.at




2019-06-25 - Unfall
Tödlicher Motorradunfall
Ein 50- Jähriger aus dem Bezirk Gmunden fuhr am 24. Juni 2019 gegen 18:40 Uhr mit seinem Motorrad in Steinbach am Attersee auf der Großalmlandestraße L544 in Richtung Altmünster und touchierte mit einem Hirsch, dessen Geweih beim Zusammenstoß abgerissen wurde und an der Unfallstelle zurückblieb. .Durch die Kollision verlor der 50-Jährige die Kontrolle über sein Motorrad, schlitterte auf das Straßenbankett und kam einige Meter weiter samt Motorrad auf der Fahrbahn zu liegen..Nachkommende Fahrzeuglenker sahen den Verunfallten auf der Fahrbahn liegen und alarmierten die Einsatzkräfte. .Beim Eintreffen der Polizeistreifen waren bereits die Rettung und der Notarzthubschrauber "Martin 3" vor Ort und der 50-Jährige wurde reanimiert. .Um 19:15 Uhr wurde die Reanimation erfolglos abgebrochen und es konnte aufgrund der schweren Verletzungen nur mehr der Tod festgestellt werden. .Der zuständige Jagdleiter wurde vom Unfall in Kenntnis gesetzt.




2019-06-25 - Unfall
Sturz mit Motorrad
Ein 23-Jähriger aus dem Bezirk Perg fuhr am 24. Juni 2019 um 20:15 Uhr mit seinem Motorrad in Schwertberg auf der Schacherberg Landesstraße Richtung Winden. In einer leichten Rechtskurve rutschte ihm das Hinterrad weg, er kam rechts auf das Bankett, schaffte es wieder auf die Fahrbahn zurück, konnte aber einen Sturz nicht mehr vermeiden. Der 23-Jährige schlitterte mit seinem Motorrad 35 Meter weit und blieb auf der Fahrbahn liegen. Der Mann wurde unbestimmten Grades verletzt und nach Erstversorgung mit der Rettung in das UKH nach Linz eingeliefert.




2019-06-25 - Todesfall
Mord und Suizid in Matzen/Bezirk Gänserndorf
Ein 79-jähriger Österreicher aus Matzen erschoss am 24. Juni 2019, um 21.28 Uhr nach einer vorangegangenen verbalen Auseinandersetzung mit einer Faustfeuerwaffe seine ebenfalls 79-jährige Ehefrau vor dem gemeinsamen Wohnhaus. Danach verständigte der 79-Jährige selbst die Polizei und gestand telefonisch die Tat ein. Unmittelbar vor der beabsichtigten Festnahme des Täters durch die am Tatort eingetroffenen Polizistinnen und Polizisten des Bezirkes Gänserndorf, richtete der 79-Jährige die Tatwaffe gegen sich selbst und verübte Suizid...Die Ermittlungen zu der Bluttat sind im Gange.




2019-06-25 - Brand
Fahrzeugbrand auf der B182 im Gemeindegebiet von Gries am Brenner
Am 24.06.2019 gegen 17:50 Uhr lenkte ein 53jähriger belgischer Staatsbürger seinen PKW auf der B182 im Gemeindegebiet von Gries am Brenner als sein Fahrzeug im Motorraum Feuer fing. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der PKW bereits in Vollbrand, der Mann und seine Beifahrerin konnten das Fahrzeug unverletzt verlassen. Die Brennerbundesstraße wurde im Bereich der Einsatzörtlichkeit für jeglichen Fahrzeugverkehr gesperrt, aufgrund der starken Rauchentwicklung wurden ebenso die Zugfahrten eingestellt..Am Fahrzeug entstand Totalschaden, ebenso kam es im Brandbereich aufgrund der Hitzeeinwirkung zu Aufplatzungen des Asphalts.





Veröffentlichung der Daten mit freundlicher Genehmigung des Bundesministeriums für Inneres, www.bmi.gv.at
Die dargestellten Fotos sind symbolisch und stehen nicht mit den jeweiligen Vorfällen in Verbindung!