2019-10-17 - Diebstahl
Diebstahl in Westendorf
Am 16. Oktober 2019, gegen 15:15 Uhr, stahl ein bisher unbekannter Täter in einem Supermarkt in Westendorf einer 39-jährigen Österreicherin vorerst unbemerkt die Geldtasche samt dem darin befindlichen Bargeld aus ihrer Jackentasche. Dadurch entstand ein Schaden im vierstelligen Eurobereich.




2019-10-17 - Unfall
Verkehrsunfall in Zirl
Ein ukrainischer Staatsbürger (33) lenkte am 17.10.2019 um 06.15 Uhr einen PKW vor Zirl auf der B 171 in Fahrtrichtung Westen und bog im Bereich der Autobahnauffahrt "Zirl Ost" plötzlich und ohne zu blinken nach links ab, um auf die Autobahn zu fahren. Der Lenker eines entgegenkommenden PKWs, ein rumänischer Staatsbürger (37), konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr mit dem PKW in die rechte Fahrzeugseite des abbiegenden Fahrzeuges. Ein hinter dem rumänischen Staatsbürger fahrender 51-jähriger Österreicher konnte ebenfalls nicht mehr anhalten und fuhr in das Heck des PKWs des türkischen Staatsbürgers. Der ukrainische Staatsbürger und der Österreicher wurden unbestimmten Grades verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.




2019-10-17 - Unfall
Verkehrsunfall in Biberwier
Am 17.10.2019 um 15.25 Uhr lenkte ein türkischer Staatsbürger (38) einen Kleintransporter auf der Ehrwalder Landesstraße in Biberwier vom Fernpass kommend in Richtung Lermoos. Angeblich aufgrund von Blicken auf einen Lieferschein abgelenkt, bemerkte er zu spät, dass ein vor ihm fahrender PKW vor einer Engstelle verkehrsbedingt angehalten werden musste und fuhr auf diesen PKW auf. Dabei wurden die Beifahrerin (44) und ein einjähriges Kind unbestimmten Grades verletzt. Sie wurden von der Rettung in das BKH Reutte eingeliefert. Der Lenker dieses PKWs, ein deutscher Staatsbürger (45), blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.




2019-10-17 - Unfall
Verkehrsunfall in Axams
Am 17.10.2019, um 17.20 Uhr, fuhr ein 53-jähriger deutscher Staatsbürger in Axams mit einem Bus in einen Buswendeplatz ein. Dabei scherte das Heck des Busses aus und klemmte eine 42-jährige Österreicherin, die neben ihrem abgestellten Fahrzeug stand, zwischen Bus und Fahrertüre ein. Die Frau wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in die Klinik nach Innsbruck eingeliefert.




2019-10-17 - Unfall
tödlicher Verkehrsunfall in Weißenbach am Lech
Am 17.10.2019, um 15.08 Uhr, lenkte ein deutscher Staatsbürger (79) sein Motorrad in Weißenbach am Lech auf der B 199 vom Gaichtpass in Richtung Tannheimertal. Bei Km 2,3 geriet er in einer Rechtskurve aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem entgegenkommenden Wohnmobil, das ebenfalls von einem deutschen Staatsbürger (57) gelenkt wurde, kollidierte. Der Motorradfahrer wurde auf die Straße geschleudert und erlitt dabei derart schwere Verletzungen, dass er nach seiner Einlieferung in das Klinikum Murnau verstarb.




2019-10-17 - Körperverletzung
Sachbeschädigung in Reith im Alpbachtal
Ein 32-jähriger Landwirt war mit seinem Häcksler am 16. Oktober 2019 bei einem Maisfeld in Reith im Alpbachtal mit Erntearbeiten beschäftigt. Als das Arbeitsgerät während der Häckselarbeiten im Maisfeld aufgrund eines Defektes zum Stillstand kam, konnten vom Österreicher in weiterer Folge im Häckselgut mehrere Metallstücke sowie ein Klebeband aufgefunden werden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wird davon ausgegangen, dass ein unbekannter Täter in der Zeit von ca. 1. bis 16. Oktober 2019 ein mindestens 15 cm langes und ca. 1 x 1 cm starkes Metallstück mittels Klebeband an einer Maispflanze befestigt hat. Durch die Tat wurden mehrere Messer im Bereich der Messertrommel beschädigt.




2019-10-17 - Unfall
Arbeitsunfall in Imst
Am 15.10.2019, um 17:35 Uhr waren ein 45-jähriger österreichischer Schichtleiter und 22-jähriger afghanischer Hilfsarbeiter in einer Holzfirma in Imst mit Arbeiten an einer Bindestation beschäftigt. Aufgrund der Anweisung des Schichtleiters betrat der mit Arbeitskleidung und Stahlkappenschuhen bekleidete 22-Jährige den Gefahrenbereich der Bindemaschine. Der Schichtleiter nahm die Bindemaschine in Betrieb, wodurch der Rollgang sodann über eine zahnradähnliche Kette betrieben wurde. Zeitgleich hatte sich der Hilfsarbeiter mit seinem rechten Fuß im Bereich dieser Kette abgestützt und wurde folglich zwischen Maschine und Kette eingeklemmt. Er wurde unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in das Krankenhaus Zams eingeliefert.




2019-10-16 - Diebstahl
Einbruchsdiebstahl in Radfeld
Zwischen 14.10.2019, 14:30 Uhr und 15.10.2019, 00:20 Uhr brachen unbekannte Täter durch Aufbrechen einer Terrassentüre in ein Wohnhaus in Radfeld ein. Die Unbekannten durchsuchten mehrere Räume und stahlen schließlich Goldmünzen, fünf hochwertige Uhren sowie einen Ring. Die Schadenssumme beläuft sich auf einen mittleren vierstelligen Eurobetrag.




2019-10-16 - Sachbeschädigung
Klärung von schweren Sachbeschädigungen- Graffiti in Tirol
Durch umfangreiche und äußerst akribische Ermittlungsarbeit von Beamten der PI Steinach- Wipptal in Zusammenarbeit mit dem LKA Tirol und weiteren Dienststellen auch in Vorarlberg, konnten nun mehrere Serien schwerer Sachbeschädigungen durch Graffiti geklärt werden. Die drei Tatverdächtigen, ein 20-jähriger Russe, ein 22-jähriger Deutscher sowie ein 28-jähriger Österreicher, hatten in verschiedenen Konstellationen Zugwaggons der ÖBB und Achenseebahn, Brücken, Stromkästen sowie Hausfassaden zwischen Mitte 2018 und August 2019 besprüht und somit schwer beschädigt. Die Schadenssumme der Serien beträgt rund 300.000 Euro. Alle Beteiligen werden auf freiem Fuß angezeigt, sie zeigten sich teilweise geständig. Bei Hausdurchsuchungen wurden über 260 Spraydosen und weitere Beweismittel wie Mobiltelefone und Kameras mit Aufzeichnungen der Taten und Graffitis sichergestellt. (Lichtbild: Sichergestellte Spraydosen) .Im Zuge der Erhebungen konnten weitere vier Personen ausgemittelt werden, die abseits der genannten Serien, für mehrere Sachbeschädigungen durch Graffiti verantwortlich sind. Auch diese vier Personen, (drei Österreicher, ein Russe) werden angezeigt.




2019-10-16 - Unfall
Arbeitsunfall bei Forstarbeiten in Thiersee
Am 16.10.2019, um 12:30 Uhr war ein 43-jähriger tschechischer Hilfsarbeiter in Thiersee oberhalb der Kala Alm, Bereich Pendling-Kufsteiner Haus, mit Forstarbeiten beschäftigt. Bei Holzseilarbeiten mit einer Seilwinde verklemmte sich im unwegsamen Gelände ein Baumstamm, welchen der Tscheche mit der Winde auf die Straßen zu ziehen versuchte. Auf Grund zu hoher Zuglast brach die am Baumstamm befestigte Stahlkette, worauf der Baumstamm zurückschnellte und den Arbeiter im Bereich des Brustkorbes traf. Der 43-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und musste mit dem Notarzthubschrauber ins Bezirkskrankenhaus Kufstein geflogen werden. Die genaue Unfallursache ist noch Gegenstand weiterer Ermittlungen.




2019-10-16 - Unfall
Verkehrsunfall zwischen Traktor und Motorrad in Absam
Am 16.10.2019, um 14.50 Uhr lenkte ein 40-jähriger Österreicher seinen Traktor mit Anhänger auf der Dörferstraße (L8) von Thaur in Richtung Absam. Ca in der Mitte des folgend ansteigenden Straßenstücks (bei Km 7,365) bog der Traktorlenker unter Betätigung des Blinkers nach links auf einen Fahrverbotsweg in die nördlichen Felder ab. Ein unmittelbar hinter dem Traktorgespann nachkommender 57-jährige Österreicher wollte mit seinem Motorrad den Traktor gerade überholen, wobei es zu einer seitlichen Kollision der beiden Fahrzeuge kam. Der 57-jährige Motorradlenker kam zu Sturz und wurde unbestimmten Grades verletzt. Er wurde mit der Rettung in die Klinik Innsbruck eingeliefert. Am Motorrad entstand erheblicher Sachschaden. Der Traktor wurde nur leicht beschädigt.




2019-10-16 - Unfall
Verkehrsunfall mit Personenschaden in Innsbruck
Am 16.10.2019, gegen 13:45 Uhr fuhr eine 27-jährige türkische Staatsbürgerin mit ihrem Pkw in Innsbruck die Ing.-Etzel-Straße entlang, als zum selben Zeitpunkt ein 77-jähriger Österreicher mit seinem Fahrrad von rechts aus der Schlachthofgasse kam. Dabei kam es zur Kollision wobei der Fahrradfahrer Verletzungen unbestimmten Grades erlitt und mit der Rettung in die Klinik Innsbruck gebracht wurde. Die Lenkerin des Pkw blieb unverletzt.




2019-10-16 - Brand
Verkehrsunfall mit Personenschaden in Schwaz
Am 16.10.2019 gegen 13:20 Uhr fuhr ein 24-jähriger Österreicher mit seinem Pkw die Husslstraße in Schwaz in östliche Richtung. Eine 63-jährige Österreicherin fuhr mit ihrem Fahrzeug aus einer Seitenstraße in Richtung Husslstraße, wobei es im Kreuzungsbereich aus ungeklärter Ursache zur Kollision kam. Durch die Wucht des Anpralls kippte der Pkw der 63-Jährigen zur Seite und kam auf der Fahrerseite zu liegen. Die Frau musste von der Feuerwehr Schwaz aus dem Fahrzeug befreit werden. Beide Lenker wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades mit der Rettung ins BKH Schwaz gebracht.




2019-10-16 - Diebstahl
Einbruchsdiebstahl in Kufstein
In der Nacht zum 16.10.2019 drang ein unbekannter Täter durch Eintreten einer Scheibe eines Garagentores in ein Firmengebäude in Kufstein ein. Der Unbekannte brach die Verbindungstüre zu den Büroräumlichkeiten auf und durchsuchte diese. In einem Lager fand er einen Standtresor den er mit einem mitgebrachten Schneidbrenner bearbeitete und daraus Bargeld im mittleren vierstelligen Eurobereich stahl.




2019-10-15 - Unfall
Motorradunfall mit schwerer Verletzung in Innsbruck
Am 15.10.2019 um 17.24 Uhr fuhr ein 18-jähriger Österreicher mit seinem Motorrad auf der B171 in 6020 Innsbruck Richtung Westen. Im Bereich der Kranebitter Allee kam er bei Straßenkilometer 84,00 beim Einlenken in die dortige Kurve aus bislang unbekannter Ursache ins Schleudern und in der Folge zu Sturz, wobei er sich schwere Verletzungen zuzog..Zwei Zeugen leisteten Erste Hilfe und verständigten die Rettung. Der Verletzte wurde von der Rettung in die Klinik Innsbruck gebracht..Die Unfallstelle war für ca. 1 Stunde erschwert passierbar. Am Einsatz beteiligt waren 6 Rettungskräfte, 1 Notarzt und 4 Polizeistreifen..Bearbeitende Dienststelle: VI Innsbruck.Tel. 059133 / 7591100




2019-10-15 - Unfall
Verkehrsunfall mit Verletzung in Innsbruck
Am 15.10.2019 gegen 11.40 Uhr fuhr ein 54-jähriger Österreicher mit seinem Rennrad die Schöpfstraße in 6020 Innsbruck in östliche Richtung. Zur gleichen Zeit überquerte eine 25-jährige deutsche Fußgängerin die Schöpfstraße auf Höhe Haus Nr. 26 zwischen zwei abgestellten Fahrzeugen von Süd nach Nord und es kam zum Zusammenstoß. Beide Beteiligten wurden unbestimmten Grades verletzt..UM ZEUGENAUFRUF WIR ERSUCHT!.Bearbeitende Dienststelle: VI Innsbruck.Tel. 059133 / 7591100




2019-10-15 - Waffen
Unbefugter Waffenbesitz im Bezirk Reutte
Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Innsbruck wurde am 15.10.2019 eine Hausdurchsuchung wegen Verdachtes des unbefugten Waffenbesitzes in der Wohnung eines 56-jährigen österreichischen Staatsbürgers im Bezirk Reutte durchgeführt..Dabei konnten insgesamt 67 Waffen, verschiedener Bauarten (Schusswaffen, verbotene Waffen, Hieb-Stichgegenstände, Dekorationswaffen und Sportwaffen) sichergestellt werden..Der Mann, gegen den bereits ein aufrechtes Waffenverbot bestand, wird der Staatsanwaltschaft Innsbruck wegen Vergehen nach dem Waffengesetz angezeigt. .Bearbeitende Dienststelle: PI Reutte.Tel. 059133 / 7150




2019-10-15 - Diebstahl
Einbruchsdiebstahl in Innsbruck Hötting
In der Nacht zum 15. Oktober 2019 brach ein bisher unbekannter Täter über einen Balkon in eine Wohnung in Innsbruck Hötting ein und stahl mehrere Pelzmäntel, Schmuck und Bargeld. Dadurch entstand ein Schaden in derzeit unbekannter Höhe. .Bearbeitende Dienststelle: PI Innsbruck Hötting.Tel. 059133/7582




2019-10-15 - Diebstahl
Trickdiebstahl in Landeck
Zwei vorgebliche Kunden entwendeten am Nachmittag des 14.10.2019 in einem Landecker Juweliergeschäft diverse Schmuckgegenstände im Wert von mehreren Tausend Euro. Das Pärchen verwickelte die Verkäuferin sehr professionell in ein Gespräch und ließ sich den Schmuck vorzeigen. Personenbeschreibung der Täter: Mann ca. 180 cm; korpulent; Bart; kurze schwarze Haare; 20 bis 30 Jahre; Frau: ca. 165 cm, mittlere Statur; schwarze lange Haare zu einem Zopf gebunden. Sie sprach gebrochen Deutsch und Englisch..Bearbeitende Dienststelle: PI Landeck.Telefonnummer: 0 59 133 / 7140




2019-10-15 - Diebstahl
Diebstahl mehrerer Arbeitsgeräte in Fulpmes, Bezirk Innsbruck-Land
Eine bislang unbekannte Täterschaft stahl im Zeitraum zwischen 09.10.2019 bis 14.10.2019 18:00 Uhr mehrere Arbeitsgeräte (Motorsägen, elektronische Arbeitsmaschinen) namhafter Hersteller aus einer unversperrten Tenne in Fulpmes. Die genaue Schadenshöhe ist derzeit unbekannt. .Bearbeitende Dienststelle: PI Fulpmes.Telefonnummer: 0 59 133 / 7112




2019-10-15 - Streit
Raufhandel in Innsbruck
Am 14.10.2019, gegen 22:40 Uhr, wurde in Innsbruck im Stadtzentrum eine 4-köpfige HTL-Schülergruppe von 6 bis 7 afghanischen Staatsbürgern angegriffen. Dabei wurden ein 16-jähriger und ein 17-jähriger Schüler leicht verletzt. Die Angreifer verwendeten in der Auseinandersetzung einen Stock. Eine durchgeführte Fahndung nach den Beschuldigten verlief negativ. Der Grund der Auseinandersetzung ist derzeit unbekannt und ist Inhalt weiterer polizeilicher Ermittlungen. .Bearbeitende Dienststelle: PI Innsbruck Saggen.Telefonnummer: 0 59 133 / 7589




2019-10-15 - Unfall
Arbeitsunfall in Axams
Am 15. Oktober 2019, gegen 09:30 Uhr, entfernte ein 54-jähriger Österreicher auf einer Baustelle in Axams mit einem Bohrhammer eine Ziegelwand. Dabei löste sich plötzlich ein Teil der Mauer, fiel auf die Beine des Arbeiters und klemmte ihn ein. Ein anderer Arbeiter befreite den Mann. Er wurde mit einer schweren Beinverletzung von der Rettung in die Klinik Innsbruck eingeliefert.




2019-10-14 - Diebstahl
Gewerbsmäßiger Ladendiebstahl mit Festnahme in Innsbruck
In den Mittagsstunden des 14.10.2019 wurde ein 30-jähriger georgischer Staatsbürger in einem Geschäft in Innsbruck von zwei Kriminalbeamten dabei ertappt, wie er Gegenstände im geringen Wert aus dem Geschäftsbereich zu stehlen versuchte. Der Mann wurde von den Kriminalbeamten angesprochen. Einer Anhaltung entzog er sich durch Flucht in Richtung Innenstadt. Die Beute ließ er am Tatort zurück. Da der Beschuldigte aus bereits vorherigen Amtshandlungen bekannt war, wurde seine Unterkunft in einem Flüchtlingsheim in Innsbruck aufgesucht. Dabei konnte eine weitere Beute in einem dreistelligen Eurobetrag bei ihm sichergestellt werden, die aus einem Ladendiebstahl vom Vormittag des 14.10.2019 stammte. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der 30-Jährige festgenommen und in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert..Bearbeitende Dienststelle: Landeskriminalamt Tirol - Diebstahl.Telefon: 059133 / 70 3351




2019-10-14 - Tierschutz
Brandereignis in Imst
Am 13.10.2019 gegen ca. 20:30 Uhr brach auf dem Balkon einer Wohnung eines Mehrparteienhauses in Imst Feuer aus. Die 4-köpfige Familie (2 Erwachsene und 2 Kinder: 5 und 7 Jahre) befand sich zu diesem Zeitpunkt im Wohnbereich beim Abendessen. Der Vater bemerkte einen strengen Brandgeruch, hielt daraufhin in der Wohnung Nachschau und stellte durch die Glastür auf dem Balkon bereits lodernde Flammen fest. Zeitgleich stellte ein Nachbar den Brand auf.dem Balkon fest und lief umgehend in den Hausflur, entnahm den dort angebrachten Feuerlöscher und übergab diesen dem Wohnungsinhaber, der mit dem Schaumfeuerlöscher die Flammen bekämpfte, während er selbst mit dem Gartenschlauch von seiner Terrasse aus ebenso versuchte das Feuer zu löschen. Die FF Imst brachte das Feuer rasch unter Kontrolle und löschte den Brand vollständig..Bei dem Brand kamen keine Personen oder Tiere zu Schaden. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Die Brandursachenermittlungen werden am 14.10.2019 fortgeführt..Im Einsatz standen die FFW Imst (3 Fzg mit ca 25 Mann), die Rettung Imst mit 3 Fzg und die PI Imst mit 2 Fzg. Die Schadenshöhe ist dzt. unbekannt.





Veröffentlichung der Daten mit freundlicher Genehmigung des Bundesministeriums für Inneres, www.bmi.gv.at
Die dargestellten Fotos sind symbolisch und stehen nicht mit den jeweiligen Vorfällen in Verbindung!